#

Hochsensibilität

Hochsensibilität

Hochsensibilität ist ein noch sehr junger Begriff, da er erst 1997 von Elaine Aron geprägt wurde.
Man versteht darunter, dass Menschen mit dieser Besonderheit mehr wahrnehmen als andere. Diese Wahrnehmungen werden zudem noch intensiver und emotionaler verarbeitet. Das führt dazu, dass hochsensible Personen anfällig für Überreizung und Überforderung sind, auf der anderen Seite aber sehr großes Potential haben. Folgende Eigenschaften werden von vielen hochsensiblen Personen geteilt:
Empathie
Perfektionismus
Harmoniebedürfnis
Selbstzweifel ...

Hochsensibilität ist keine Krankheit, sondern ein Persönlichkeitsmerkmal.
Es bietet zugleich Risiken und Chancen. Wenn du merkst, dass das Phänomen Hochsensibilität auf dich zutreffen könnte, und du nur die negativen Auswirkungen wahrnimmst oder du verborgene Fähigkeiten in dir spürst, dann komm zu mir ins Coaching und wir suchen einen Weg, die Hochsensibilität zu einer Stärke werden zu lassen.